Your Little Planet!

Erkenne die Zusammenhänge

Unsere Wildbienenrettung am 13.08.2017 um 18:30 im ZDF bei Terra Xpress

Unsere Wildbienenrettung am 13.08.2017 um 18:30 im ZDF bei Terra Xpress
Wie bereits schon in einem anderen Post erwähnt, hatte man uns gefragt ob wir unsere Bemühungen im Kampf um die außergewöhnlich große Berliner Aggregation der Fuchsroten Sandbiene, im Rahmen von Dreharbeiten nachstellen würden. Das taten wir auch und das Ergebnis ist kommenden Sonntag den 13.08.2017 um 18:30 - 19:00 im ZDF bei Terra Xpress mit dem anregenden Titel "Dicke Hummeln und der Brummer-Zoff" zu sehen: https://www.zdf.de/wissen/terra-xpress/dicke-hummeln-und-der-brummer-zoff-100.html Ich hoffe wir geben eine einigermaßen passable Vorstellung ab als Laiendarsteller in diesem doch recht seifigen Format. Wir gaben unser Bestes. :-) Für die Bienen. Wer also Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen unsere...
Weiterlesen
113 Aufrufe

Neubesiedelung – Dreifaltigkeitsgemeinde in Lankwitz bekommt neue „Schäfchen“

Neubesiedelung – Dreifaltigkeitsgemeinde in Lankwitz bekommt neue „Schäfchen“
Diese Neubesiedelung hat uns sehr überrascht, denn sie ist am weitesten von der Hauptpopulation entfernt und trotzdem recht häufig. Auch hier zeigt sich das Potential welches die außergewöhnlich große Aggregation in der Dillgesstraße für künftige Neubesiedelungen darstellt. Vor allem der bereits ziemlich mitgenommene, teilweise im Schatten liegende Streifen scheint für die Tiere interessant zu sein Auf diesen parken normalerweise jeden Mittwoch auch Fahrzeuge, welche die lokale Berliner Tafel mit Lebensmitteln versorgen. Wer noch nicht genau weiß welche Bemühungen wir zum Erhalt dieser Population bisher unternommen haben, kann der ganzen Geschichte hier folgen: Klick!      
Weiterlesen
229 Aufrufe

Neubesiedelung – Das Berliner Beethoven-Gymnasium hat neue „Schüler“

Neubesiedelung – Das Berliner Beethoven-Gymnasium hat neue „Schüler“
Die Zeit in diesem Jahr neigt sich für die unter Naturschutz stehende Rostrote Sandbiene (Andrena fulva) so langsam dem Ende zu. Auch die Aktivitäten der Population in der Berliner Dillgesstraße sind deutlich zurück gegangen. Allerdings nicht, ohne die eine oder andere schöne Spur zu hinterlassen. Denn von dieser großen Population findet eine Neubesiedelung anderer Flächen statt, welches wir in diesem Jahr mal näher unter die Lupe genommen haben. Eine der Neubesiedelungen befindet sich auf dem Gelände des Beethoven-Gymnasium, welches mit der Rückseite des Hauptgebäudes direkt an der Dillgesstraße grenzt. Auf den dort vorgelagerten Rasenflächen und dem Berliner Pflaster, haben wir mehrere...
Weiterlesen
366 Aufrufe

Eine der größten Wildbienenpopulationen Berlins wurde fast zerstört... mal wieder

Eine der größten Wildbienenpopulationen Berlins wurde fast zerstört... mal wieder
Wie bereits berichtet hat die Population der Fuchsroten Sandbiene im Berliner Süden die Baumaßnahmen, dank der Auflagen die durch Your Little Planet und Berliner  Naturschutzbehörden ausgearbeitet wurden, gut überstanden. Wer glaubt dass die Tiere damit endlich sicher sind, irrt und wir haben wirklich ziemlich irritiert aus der Wäsche geschaut bei dem was vor kurzen dort geschah. Nur durch Zufall lief jemand von uns an den von den Wildbienen bewohnten Flächen vorbei und staunte nicht schlecht über die Reifenprofile im noch feuchten Erdreich auf der Wiese. Wir verglichen diese Abdrücke mit den auf einer nahen anderen Fläche stehenden Reifenprofilen von Fahrzeugen und...
Weiterlesen
1673 Aufrufe

Wildbienenrettung – Ein Erfolg! (Teil 2)

nester viele individuenWer den ersten Teil des Artikels bereits gelesen hat, hat zumindest den Hoffnungsschimmer gespürt der bei uns mit den ersten Sandhügelchen des Jahres einher ging. Wir haben es nun auch in den Wochen danach intensiv beobachtet und müssen sagen... wir sind enorm glücklich und auch ein wenig stolz. Glücklich darüber das uns die Rettung dieser großen Population gelungen ist. Und etwas stolz das wir als noch sehr kleine Initiative soviel bewegen konnten.     Und es ist wichtig etwas zu bewegen, denn der Erhalt der Bienen ist für jeden einzelnen von uns wichtig und dient sowohl dem Gemeinwohl als auch der...
Weiterlesen
466 Aufrufe

Wildbienenrettung – Ein Erfolg? (Teil 1)

Wildbienenrettung – Ein Erfolg? (Teil 1)
Letztes Jahr machten wir uns dafür stark, die Wildbienen der Dillgesstr. im Berliner Stadtteil Steglitz-Zehlendorf zu retten. Grund war, dass die Bienen durch Maßnahmen der energetischen Sanierung massiv bedroht waren (siehe auch Wildbienenrettung durch die YLP Crew). Warum war uns das so wichtig? Weil vor allem Wildbienen mit die wichtigsten Bestäuber in der Natur sind und darin vor allem den Honigbienen deutlich überlegen sind. Rund 85% der Pflanzen weltweit sind Abhängig von Bestäubern. Alleine in Europa sind es 4.000 Gemüsesorten die davon abhängig sind. Aber derzeit sind ebenfalls weltweit viele Bestäuber durch verschiedene Einflüsse wie den Klimawandel und Ackergifte wie Neonicotinoide...
Weiterlesen
304 Aufrufe

Sandbienenrettung durch die YLP Crew

Sandbienenrettung durch die YLP Crew
Im Zuge der seit Mai 2016 stattfindenden energetischen Sanierung der Häuser in der Dillgesstraße im Berliner Stadtteil Lankwitz, war eine sehr große und wertvolle Population (Aggregation) der Roten Sandbiene (Andrena Fulva) von der Ausrottung bedroht. Durch die Ablagerung von Baumaterial auf den Nistflächen der Bienen, hätten diese keinen Zugang mehr zu den bereits besiedelten Nistplätzen gehabt bzw. wären durch Material in den Nistgängen eingesperrt worden und verhungert. Denn anders als die Honigbiene, ist die Rote Sandbiene eine solitäre Bienenart (also Einzelgänger), die ohne Hilfe von Artgenossen ihre Nester im Boden baut und Ihre Brut versorgt. Alle Aufgaben werden von einer einzigen...
Weiterlesen
333 Aufrufe

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen