Biopatente

Verwandte Themen: Lobbyismus  |  Monokulturen  |  Artgerechte Tierhaltung  Massentierhaltung  Aquakulturen  Biodiversität

Patente auf Lebensmittel und Lebewesen sind eine Entgleisung des Patentsystems, welches ursprünglich dafür geschaffen wurde Investitionen in Forschung zu unterstützen und zu schützen. Patente sind die einzige Möglichkeit zu garantieren, das aus der Forschung später auch Einkünfte erfolgen in Form einer zeitlich begrenzten exklusiven Vermarktung. In den meisten Fällen wird aber im Bereich der Lebensmittel kaum etwas erfunden, denn es handelt sich oft um einfache Kreuzungen wie sie jeder Bauer auch durchführt (anders bei genetisch veränderten Organismen). Die Politik macht, wie auch in fast allen anderen Bereichen, viel zu wenig bis gar nichts um die Verbraucher vor dieser Gefahr zu schützen.

Konzerne nutzen diese Möglichkeit immer stärker um, durch das hoffnunglos überlastete und veraltete Patentsystem, das Recht auf alleinige Vermarktung von Nutzpflanzen- und tieren oder auch Saatgut zu bekommen. Dies bedeutet das diese ein alleiniges Recht daran haben das Nahrungsmittel zu verkaufen bzw. anbauen zu lassen. Patente ermöglichen Monopole und verhindern Konkurrenz und Weiterentwicklungen.

Eine Übersicht der Patentanmeldungen legt dar, das Konzerne wie Monsanto, Syngenta oder Plant Bioscience massiv ein Monopol versuchen aufzubauen ohne Rücksicht auf die Folgen in der Landwirtschaft oder die Ernährungssicherheit (siehe auch Landnahme).

Ist ein Patent erst einmal erteilt, müssen Bauern die dieses Nahrungsmittel nutzen, das Saatgut jedes Jahr neu kaufen oder Lizenzgebühren dafür zahlen. Die Folgen der Patentierung sind steigende Preise für Lebensmittel und Saatgut (Stichwort Ernährungssicherheit), Behindeurng des freien Austauschs von Saatgut zwischen Landwirten und Verbote für normale Züchter das Saatgut für weitere Züchtungen zu nutzen.

Monopole

Text

Ernährungssicherheit

Text

Biodiversität

Text

Kampf um Saatgut

Text

1  
2  
3  
4  
5  
6  
7 Teile dieses Thema auf Facebook, Twitter, Pinterest & Co.        Sharing is Caring!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen