Your Little Planet!

Erkenne die Zusammenhänge

CETA und Biodiversität - Der Preis von Freihandelsabkommen

CETA und Biodiversität - Der Preis von Freihandelsabkommen
Durch CETA könnten Konzerne gegen geltendes Naturschutzrecht klagen und zerstörerische Geschäfte auf Kosten der Umwelt und Menschen machen. So könnten sich Energiekonzerne die Erlaubnis zum Fracking einklagen, obwohl es nachweislich die Umwelt stark schädigt. Ebenso wäre es möglich gegen das Verbot von schädigenden Ackergiften wie Glyphosat oder Neonicotinoiden zu klagen, obwohl diese nachweislich giftig für viele Tiere, Pflanzen- Ökosysteme oder den Menschen sind. Auch genetisch veränderte Pflanzen können durch CETA ungezügelt in die EU gelangen, was zum einen die Artenvielfalt bedroht und heimische Arten verdrängen könnte, zum anderen aber auch den Einsatz von Ackergiften noch weiter ankurbeln würde. Alles würde massiven...
Markiert in:
Weiterlesen
154 Aufrufe

YLP ist regionaler Preisträger bei HelferHerzen

YLP ist regionaler Preisträger bei HelferHerzen
Die regionalen und nationalen Preisträger für den dm-Ehrenamtspreis stehen fest.... und wir sind mit dabei :-) Es gab über 10.000 Bewerber, alleine in Berlin 411 Bewerbungen aus denen die Jury die Preisträger auswählen musste. Die regionale Jury für Berlin besteht aus fünf lokalen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens: Anna Veigel - Deutsche UNESCO-Kommission Wolfgang Büscher - Pressesprecher ARCHE Berlin Thomas Sonnenburg - Dipl. Pädagoge, Erziehungswissenschaftler und Coach Anna Akarsu - Senior Verkaufsberaterin Key Account Berliner Wochenblatt Christiane von Roda - Gebietsverantwortliche dm-drogerie markt       ALs ich die E-Mail abends las, musste ich sie nochmals lesen um dem Ganzen etwas mehr...
Weiterlesen
204 Aufrufe

Sandbienenrettung durch die YLP Crew

Sandbienenrettung durch die YLP Crew
Im Zuge der seit Mai 2016 stattfindenden energetischen Sanierung der Häuser in der Dillgesstraße im Berliner Stadtteil Lankwitz, war eine sehr große und wertvolle Population (Aggregation) der Roten Sandbiene (Andrena Fulva) von der Ausrottung bedroht. Durch die Ablagerung von Baumaterial auf den Nistflächen der Bienen, hätten diese keinen Zugang mehr zu den bereits besiedelten Nistplätzen gehabt bzw. wären durch Material in den Nistgängen eingesperrt worden und verhungert. Denn anders als die Honigbiene, ist die Rote Sandbiene eine solitäre Bienenart (also Einzelgänger), die ohne Hilfe von Artgenossen ihre Nester im Boden baut und Ihre Brut versorgt. Alle Aufgaben werden von einer einzigen...
Weiterlesen
323 Aufrufe

Rechtschreibung? Rechtschreibung!

Es kommt vor das Menschen Rückmeldungen zu den Texten und anderen Inhalten geben, die bei Your Little Planet! veröffentlicht werden. Gut so! :-) Ab und an heißt es auch, das es an der Rechtschreibung hapert. Stimmt! Leider sind so verdammt viele Dinge bei YLP zu bearbeiten, das ich manchmal nicht weiß wo mir der Kopf steht, geschweige denn die Satzzeichen. Wenn ihr also einen Fehler findet, teilt mir dies auch gleich mit, wo dieser zu finden ist. Das würde das Projekt stark weiterbringen :-) Ansonsten müßt ihr leider so lange mit den Fehlern leben bis sich einer mal erbarmt ehrenamtlich Lektorat...
Weiterlesen
132 Aufrufe

Paris - und jetzt?

Paris - und jetzt?
Nous Sommes Unis Es ist eine Katastrophe was in Paris passiert ist. Es ist dumm und schrecklich, und von verblendeten Fanatikern verübt. Um so mehr ist es auch wichtig zu erkennen, das wir auf der einen Seite Fanatiker haben die Menschen töten. Und auf der anderen Seite Flüchtlinge, die auf der Flucht vor den gleichen Fanatikern sind in der Hoffnung auf Hilfe und Frieden. Es existiert ein weltweites elektronisches Spionagesystem. Durch Geheimdienste und moderne Computer-Technologie wird die gesamte Kommunikation nach Stichworten gescannt, Daten werden massenhaft gespeichert, und wir haben in Europa den britischen Geheimdienst GCHQ und weltweit die NSA, die alle...
Weiterlesen
135 Aufrufe

Dr. Joachim Pfeiffer - Ein Beispiel für Entfremdung vom Bürger und seinen Sorgen

Am 01.10.2015 verschlug es einem die Sprache, und ein Aufschrei ging durch die sozialen Medien, als Dr. Joachim Pfeiffer, seines Zeichens CDU-Politiker, pauschal alle Menschen die die Gefahren durch CETA, TTIP und TISA als Menschen, die leicht mit Ängsten und Emotionen zu bedienen sind bezeichnete. Weiter ging es mit dem Wort "Klick-Aktivisten" die einer "Empörungsindustrie" dienen, womit er dann NGO`s wie Campact, Attac, Foodwatch meinte. Er schwadroniert über Desinformation die von dieser Seite betrieben wird. Campact also, die grade erst durch Recherchen heraus fanden, dass das deutsche Institut für Risikobewertung anscheinend Studien unterschlug, die eine Zulassung von Glyphosaten vor zehn Jahren...
Markiert in:
Weiterlesen
142 Aufrufe

RSPO - nachhaltiges Palmöl?

Menschen sind heutzutage bestrebt, an Wachstum zu denken und wie Sie mit möglichst geringem Einsatz, den möglichst größten Gewinn erzielen können. Am besten mit der Möglichkeit, es allen recht machen zu können. So wird bei der Herstellung von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigungs- und Waschmittel oder Agrosprit Palmkernöl verwendet. Dieses wird aus Regenwaldregionen gewonnen die zuerst großflächig durch Brandrodung zerstört werden. werden. Dadurch entsteht freie Fläche um die Palmölplantagen anzulegen (Bilder gerodeter Regenwälder). Unter dem Deckmantel der Nachhaltigkeit, will man der Öffentlichkeit zeigen, dass die Herstellung mit Palmkernöl kein böses Verbrechen ist und man dafür sogar saubere Zertifikate erwerben kann. Dazu gibt es...
Weiterlesen
169 Aufrufe

Werde kreativ!

Werde kreativ!
Ok, man kann sagen das so eine rechtliche Auseinandersetzung echter Mist ist, und die Zeit frisst die man zum Aufbau der Initiative nutzen will. Andererseits kann man dadurch manchmal auch Dinge an sich entdecken, die einen überraschen. Da die Seite, auch wenn diese noch im Aufbau ist, ohne Bilder wirklich leer aussieht, habe ich damit begonnen für die einzelnen Themen eigene Bilder zu kreieren. Sie sind im Icon-Stil haben aber genug Aussagekraft, dass es erst einmal reicht bis ggf. Geld für echte Künstler vorhanden ist. YLP also wieder in Farbe... und bunt! ;-)
Markiert in:
128 Aufrufe

Wem gehören die Bilder?

Leider stockt die Arbeit am Projekt massiv, da ich derzeit in Klärung bin ob ich eine Urheberrechtsverletzung begangen habe. Ich nutzte kurze Zeit Bilder von Pixabay, der die Bilder unter CC0-Lizenz anbot (also kostenlos, ohne weitere Pflichten). Eines davon war, wie sich nun herausstellt, ein verändertes Bild, welches im Original bei einem großen Bildrechteverwerter zu finden ist, aber sogar durch einen eigenen Account von Pixabay mit derzeit über 20.000 Uploads aufs Netzwerk geladen wurde. Blöd für mich, da ich als Seitenbetreiber für diese Sache trotzdem verantwortlich bin. Derzeit kläre ich dies im Dialog mit den beteiligten Unternehmen und habe eine grandiose...
Markiert in:
Weiterlesen
125 Aufrufe

Schritt für Schritt

Der Blog ist eingerichtet. Mittlerweile ist die Your Little Planet! Initiative (vorerst diese Website) ein ganzes Stück weiter gekommen, aber darunter leidet die Entwicklung des Your Little Planet!-Gesellschaftsspiels. Nun gut, sei es wie es ist, die ersten Seiten stehen nun, auch wenn ich bezüglich der Strukturierung und der darin enthaltenen Informationen noch uneins bin. Die Menge der Informationen die hier noch in die Website fließen müssen, um auch die Zusammenhänge verständlich zu zeigen, sind für eine Person einfach nur gigantisch. Jede Seite will recherchiert, geschrieben und mit Quellen versehen werden. Das kostet Zeit und auch Kraft aber das Ziel ist es...
Markiert in:
Weiterlesen
120 Aufrufe

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen